Donnerstag, 26. Mai 2016

Mom Jeans, I love you


Hallo Freunde des Windelpos,

heute könnt ihr meinen kleinen GIF-Post stalken. Richtig brauchbar war dabei allerdings nur eine — die anderen, in denen ich versuche die Bewegungen einer aufblasbaren "tanzenden" Luftfigur nachzumachen, waren auch mir zu peinlich für die Öffentlichkeit... Da versuch ich doch lieber Möchtegernsexy mit der Kamera zu flirten!

Ich muss schon sagen, die perfekte Mom Jeans ist nicht wirklich leicht zu finden, vielleicht kennt ihr das Windelpo-Phänomen ja auch, mein Po kennt's auf jeden Fall zu gut. Doch siehe da, sie existiert! Gefunden bei Monki und seitdem nicht mehr ausgezogen. Scherzi. Hab mir sagen lassen, dass diese Blau-Weiß-Rot-Kombi ja eh meega in ist, also hab ichs direkt mal probiert und für jeil befunden!

Baby, schüttel dein Haar für mich,

C

P.S.: GIF's erstellen ist ja der Shit! War die perfekte Ablenkung in der Hochphase meiner BA haha, aber siehe da: Trotzdem geschafft und nun bin auch endlich ich frei, YOLO! 







Mantel Vila (old) // Croptop H&M // Mom-Jeans Monki //Sneaker Vans // Tasche Mango

Mittwoch, 18. Mai 2016

Liebevoll auch Lüniburg


Hey lovers of the north,


neulich schien die Sonne, mein Schatzl-Spatzl Svea besuchte mich in Hamburg und überhaupt war die Welt so richtig in Ordnung. Anlass des Besuchs - neben dem üblichen schönen Wiedersehen zweier Herzensfreundinnen - war unser geplanter Ausflug nach Lüneburg. Ja, richtig gehört, ein Ausflug in ein Städtlein, dass wie die schüchterne kleine Schwester Hamburgs 35 Minuten entfernt ihr hübsches Dasein fristet. 
Hole ich mal ein Stück weiter aus: Die letzten Jahre waren so turbolent, wie ich es liebe, hasse und brauche. Braunschweig, Bremen, Carlisle, Bremen, Hamburg und der halbe Rest dieser schönen Welt wurden inspiziert. Doch auch eine L braucht einmal Ruhe und so ist meine Idee (die sich zugegebenermaßen immer noch in kurzen Intervallen verändert), meinen Master im hübschen Lüneburg zu machen, erst einmal weiter in HH zu bleiben und so - zumindest scheinbar - ein wenig Frieden in den Wirbel zu bringen. C findet den Studiengang ebenfalls gut und yes: SIE WIRD VIELLEICHT EBENFALLS NACH HAMBURG ZIEHEN. 

Und so kam es, dass Svea und ich, bepackt mit einem Lächeln und etwas Frühstück Lüneburg erkundeten, für klein aber fein befunden und auch den zugegebenermaßen etwas merkwürdigen Campus auscheckten (auf dem auch noch fast alles geschlossen war). Klein-Lüni (wie wir es liebevoll tauften) und Lara? Passt das? Man weiß es nicht - dass ich das Allerbeste draus machen werde, weiß man allerdings sehr wohl. 

Bisous und hell yeah, morgen flieg ich nach Madrid.








Mittwoch, 11. Mai 2016

Catch me gif you can



Hi pieps,

als Blogger ist man mit einem allgegenwertigen Problem konfrontiert: Man hat nur ein Gesicht. Und nur einen Körper. Und einen limitierten Kleiderschrank. Ja, mir ist die Trivialität dieses #firstworldproblem bewusst. Trotzdem gestaltet es sich mitunter schwierig, euch hübschen LeserInnen immer wieder neuen spannenden Content zu bieten, wenn man nicht die fancy blogger ressoruces hat, jede Woche einen anderen Starfriseur aufzusuchen oder ein neues Acne Studios Täschchen per Expresskurier ins Haus geliefert zu bekommen. Und so standen wir neulich auf einem Parkdach und posierten unbeholfen wie immer auf der großen, grauen Fläche, während die Sonnenstrahlen des untergehenden Feuerballs angenehme Restwärme auf den Rücken strahlte. Mein neues Fluffkleid mit Trompetenärmeln und Festivalfeeling lies mich wie Florence Welch (nur weniger elfenhaft) über das Parkdach hüpfen und der fließende Stoff und die Leichtigkeit des Kleides konnten in dem statischen Medium Foto nur unbefriedigend von Starfotografin C eingefangen werden. Und dann fiel es uns wie Schuppen von den Augen (woher kommt eigentlich diese Redewendung? Wer hatte jemals Schuppen vor den Augen?): GIF GIF GIF. Nachdem wir mehr oder minder erfolgreich Text, Foto und Video eroberten, fehlt uns dieses Medium noch im Repertoir. Deswegen bewegt sich dieser Post und macht Lust darauf, das Kleid nicht nur auf Parkdecks auszuführen. 

Have fun n' ciao,
L