Donnerstag, 23. Juli 2015

Freudentaumel


Guten Tag ihr Freunde des Fernwehs,

während ihr nun schon drei Outfits aus Lissabon gesehen habt, gibts nun ein paar Impressionen aus der Stadt und vom NOS Alive - dem Festival, welches uns den Anlass zu dieser Reise gab.
Über Lissabon kann man eigentlich nur eins sagen: HIN DA! Süße Gassen, wunderschöne Kacheln an den Wänden, immer ein laues Lüftchen (untertrieben, holy shit, es war windig), alle zehn Minuten eine tolle Aussicht von einem der Hügel, gutes Essen (vorallem frischer Fisch und Pastel de Nata, kleine Küchlis) und freundliche Menschen, die einem aus Frutarias zuwinken. Wir konnten noch das Glück einer Dachterasse hinzuzählen, von der aus wir das Meer gesehen haben.
Und auch über das NOS Alive, welches offiziell rund 50.000 Besucher aus aller Welt anlockt, gibt es fast nur Gutes zu sagen. Glücklich und von portugisischem Wein angetütert sind wir zu den verschiedensten Bands durch die Menge gehüpft: Besonders großartig waren hier die Young Fathers, die Bleachers, James Blake und Sam Smith (weil er einfach süß und authentisch alle in seinen Bann zog). Dazu auch nationale Künstler und DJs, ein bisschen live Grafittikunst und das übliche - recht überteuerte - Festivalessen. Hier hätten wir uns fast ein bisschen mehr erhofft, ein recht günstiger Bierpreis, verglichen mit Deutschland, hat das aber wieder gut gemacht. Gestört hat uns eigentlich nur eins: DIE VIELEN HANDIES IN DER LUFT! Mal ehrlich, auf Festivals sollte man den Moment genießen, seine Liebsten an die Hand nehmen, der Musik lauschen, mit den Füßen auf den Boden stampfen und sich die Stimme wegschreien. Was wollen zig Tausend Menschen mit schlechten Fünf-Minuten-Videos, auf denen Künstler groß wie eine Ameise bei schlechtem Handysound ihr Lieblingslied krakelen? Und was ist mit all den Menschen, die hinter jedem Handydisplay verschwinden und nichts sehen können? Ein kleines Video oder Foto als Erinnerung - okay - aber ganze Lieder mitfilmen? We do not like that. Und besonders bei Sam Smith nahm das ganze wirklich überhand. Aber sonst können wir sagen: Drei wunderbar durchtanzte Tage und Nächte mit Mumford and Sons, Alt-J, Disclosure und Co. liegen hinter uns und wir wollen kein Konzert missen.

After you've seen our outfits from Lisbon, you now get to see our impressions from the city and the festival. What there is to say about Lisbon: GO THERE! So many beautiful streets and houses, great food and friendly people. We even had a rooftop terrace, from where we could see the ocean.
NOS Alive is amazing, too. Happy and tipsy from Portuguese wine, we danced to different bands. The most impressive ones for us were Young Fathers, Bleachers, James Blake and Sam Smith (just because he was the sweetest and most authentic). We also saw great Portuguese artists and DJs, some Graffiti art and had some expensive Festival food - but that's usual for festivals anyway. 
What bothered us was that every Portuguese tried to film their favorite artist with their stupid Smartphones. So there were mobile phones everywhere as soon as an artist entered the stage. 
But still: We had three amazing days and nights dancing with Mumford and Sons, Alt-J, Disclosure and Co and we are happy about every concert we saw.

Obrigado Lisboa and NOS Alive

C&L











Kommentare:

  1. MUMFORD & SONS? Ich sterbe bin so neidisch auf euch :D aber nein ich gönne es euch natürlich auch! Ich möchte auch unbedingt mal nach Lissabon und allgemein mal auf ein Festival in einem anderen Land :) das muss so toll sein! Eure Fotos sind auch alle super schön, ich liebe das von diesem verlassenen Platz, das sieht so schön mitteraltlich aus, wer weiß ob sie dort mal heimlich Prinzessinen und ihre Liebsten getroffen haben oder so... (vorrausgesetzt das ist nicht so ein mega öffentlicher platz? :D) ja egal. Das Outfit von Cora find ich außerdem auch extremst süß und steht ihr super! Sieht nach einer wunderbaren Zeit aus :)

    Liebste Grüße
    Jasmin von nimsajx.blogspot.de

    P.S. Mein zweiter Roadtrip Reisebericht ist online! Würde mich freuen wenn ihr vorbei schaut :) <3

    AntwortenLöschen
  2. Und ich kann nur eines sagen: Ohhhh man, ich will auch!!!! ♥

    AntwortenLöschen
  3. Absolute Fisheye-Love, hehe <3
    Nur im Urlaub - ich find's auch super ;) Beschweren werde ich mich deswegen auf keinen Fall!
    Ich konnte es kaum abwarten und war auf jeden Fall gespannt, was da noch kommt und was ihr zu NOS zu sagen habt :) Aber ich kann da hundertprozentig zustimmen. Hin da, Handys weg und einfach mal geniessen. Ich meine es gibt da schliesslich so ein verdammt gutes Lineup, lange Sets, eine magische Atmosphäre und verdammt gutes Wetter. (Leute, die das alles verpassen, weil sie nur an ihren Bildschirmen kleben wird man wohl nie ganz verstehen können.)
    Ehrlich, eure Fotos fangen das wirklich verdammt gut ein und sind auch einfach hammer bearbeitet!
    Meine Frage an euch aber: denkt ihr, ihr werdet wiederkommen, wenn das Lineup nächstes Jahr wieder so gut ist? (Was es eigentlich wirklich IMMER ist, haha)
    Liebste Grüße zurück (leider schon wieder von zuhause...),

    Hannah

    AntwortenLöschen