Donnerstag, 17. Oktober 2013

New in // Vans Blue Parrot

Als ich neulich wieder meiner Lieblingsbeschäftigung hier nachgegangen bin, ja shoppen, hab ich mal in den Vans Shop reingeschaut. Saleschilder trieben mich zu meinen neuen Lieblingen: Vans Authentic Light Blue Parrot. Yeees, warn noch in meiner Größe da und dann auch noch auf 36£ reduziert, Ausrastung!  Und da es hier wider Erwarten doch noch ziemlich warm ist und die Sonne schon oft scheint kann ich die hier sogar noch tragen bevor die fetten Boots ausgepackt werden. Und deswegen hab ich mir, wie ihr auf dem Bild seht, auch gleich noch ne neue Sonnenbrille bei Asos Marketplace gekauft haha. 

Außerdem gibt es noch top Neuigkeiten von Lara: New York City, here she comes! Ja, es hat alles geklappt und ab morgen ist mein liebster Redhead auf Eskalationstour in NYC. Das hat sie sich aber sowas von verdient! Neidisch bin ich trotzdem :D Aber für mich gehts morgen auch auf Reisen, ich werde das Wochenende in Liverpool und Manchester verbringen, hell yeah 5 Stunden Busfahrt. Ihr könnt euch also auf n paar Reiseberichte freuen.

Stay gold,

C








Samstag, 12. Oktober 2013

Break out

Ich bin im Land der unbegrenzten Möglichkeiten ... glaube ich. Aber da gibt es ein Problem: Ich habe kein Auto, Carlisle keine Infrastruktur und niemand hat Zeit. Deswegen bin ich bald seit zwei Monaten in einer Ministadt und habe sie drei Mal kurz verlassen. Inzwischen kribbelt es richtig, wenn ich in ein Auto steige. 
Doch Fallpause naht (nächsten Freitag, das schaffe ich) und dann geht es, wenn alles gut läuft, nach NYC. 
Das ist, wenn ich ehrlich bin, fast mein einziger Wunsch hier. Ich will stylishe Leute sehen, shoppen, fressen, "Kultur machen" (doofer Ausdruck!) und wieder "Stadt" in meinen Adern spüren. Ich bin das größte urban kid das ich kenne - Carlisle ist Entzug. Das tut zwar auch gut ... aber langsam fängts zu zittern an.

Und was macht man, wenn man überall zu Fuß hingehen kann (und muss)? Musik hören.

Und was hört man dann? Darauf wollte ich nämlich hinaus! Man hört Konrad Kuechenmeister, sagt die Lara. Meine Empfehlungen sind "Move off" und "Mr Policeman".

Gebts euch und wünscht mir Glück, dass NYC so klappt wie vorgestellt, der Plan steht nämlich momentan nicht unter den besten Sternen!


Eure Autogeruch-und-Trubel-und-Dreck-liebende Lara 

PS: Cora und ich schmieden schon Pläne für 2014 - das wird großartig!  

Hier sehen sie sechzehn Stadtmenschen 



Sonntag, 6. Oktober 2013

Brighton Rock

Seit meinem letzten Blogeintrag ist ja schon etwas Zeit vergangen, sorry! Also erstmal war ich in Brighton! Komme ausm Bahnhof raus und zack, verliebt. Brighton ist zwar nicht soo groß, also wir haben locker alles in ein paar Stunden abgeklappert, aber es ist einfach soo cool und schön. Am bekanntesten wird wohl der Pier sein, auf dem ein ganzer Vergnügungspark steht. Wir hatten zum Glück auch richtig gutes Wetter, weshalb wir schön am Strand entlanglaufen konnten. Unheimlich süß und cool ist das Viertel "The Lanes". Das sind ganz viele schmale Gassen, wo sich Vintageshops und kleine Restaurants aneinanderreihen. Und die Leute scheinen irgendwie alle cool und stylish zu sein. Also da muss ich unbedingt nochmal mit Lara hin! Und Party soll da auch heftig abgehen, aber wir waren leider nur tagsüber dort... Die Clubs machen da nämlich nicht schon um 2am zu und befinden sich direkt am Strand! 

Tja, und apropos Party, irgendwie ist es schon ätzend um 19 Uhr mitm Vortrinken anzufangen... Man steht voll unter Stress, ahh wir müssen gehen, sonst haben wir nur 2 Stunden im Club! Und den Besitzern ist es leider wirklich egal, wie voll der Club um 2 noch ist, pünktlich werden einfach alle rausgeschmissen! So gings uns auch letzten Donnerstag. Das einzig Gute daran ist, dass man auch feiern gehen kann, wenn man am nächsten Tag früh Uni hat und dann nicht komplett durchhängt (hach, remembering die Towerdienstage und mittwochs verkatert im Schwedischunterricht sitzen). Naja, aber daran muss man sich wohl erstmal gewöhnen. 

Sonst geht es mir extrem gut hier, ich hab mich super eingelebt, gehe inzwischen ins Fitnessstudio (hallo krassester Muskelkater meines Lebens), gehe auch immer brav zur Uni und lese meine Texte und esse gar nicht mal so viel Scheiß (vielleicht komme ich ja doch dünn wieder...).

Cheers,

C

The Lanes #1
Brighton Pier
New in // Boyfriendjeans Warehouse
The Lanes #2
Lieblingscafé in Portsmouth // The garage lounge
Last Thursday// Schlangestehen vorm Scandals