Donnerstag, 30. Mai 2013

diana // diamond

Lang ersehnt, endlich da - ein bisschen Analoges.
Besonders gefreut hat mich unsere Berliner Crew vom Workshop "wiederzusehen" und Max' Gesichtsausdrücke. Ein neuer Film ist eingelegt, es kann weitergehen. 

Für uns rückt übrigens Rock am Ring in greifbare Nähe (heute in einer Woche sind wir schon da!) und musikalisch stimmen wir uns tagtäglich auf dem Radl drauf ein. Mein Favorit ist übrigens Rosa, Blau oder Grün. Insbesondere dieses Zitat bewegt mich dazu, über das Leben nachzudenken.


"Da ist keine Kunst drin, weil ich dumm bin."
Die Orsons

Seid gegrüßt, people!

L



Reunion-Abend in Braunschweig nach T-hailand

Svea forever

Lock'n'Loll

Minderheitenausgrenzung in Berlin

M&Ms


Overly attached Max & Whatever Cora

Symbiose was los

Max: "Wasch laberscht duuu?!"

Max SoSwavey - so seductive

Was?!


grumpy panda // polar bear









Sonntag, 26. Mai 2013

'infamous

Irgendwie hatten wir uns das Ganze anders vorgestellt - aber wie das Leben so spielt, haben wir uns vor einem infamous-Tag in Pose geworfen und losgelegt (wohlgemerkt um 00:37 Uhr). Insgesamt besitzen wir, wenn mit "wir" unser gemeinsamer Sonnenbrillenbestand gemeint ist, 22 Brillen. Die besten 15 gibts hier - aus aller Welt zusammengetragen.

Habt Spaß und holt uns die Sonne, ihr Mäusken!

C&L

Primark

Forever 21

Primark

Mango

Primark
Primark

Tailly Weijl

Primark
Gina Tricot

Ray-Ban

SIX

Ray-Ban

Vans

Mitbringsel Barcelona
H&M

Samstag, 25. Mai 2013

Goldrausch goes Rock am Ring // 2013

Als Lara und ich vor knapp 10 Tagen an diversen Gewinnspielen für das Warsteiner Village bei Rock am Ring teilgenommen haben, haben wir natürlich gehofft, dass wir gewinnen. Aber da wir doch eher zur Kategorie der Realisten gehören, schwand die Hoffnung mit jedem Tag,A an dem wir keine Mail bekamen. Doch nach intensiver Googlerecherche fanden wir ein Gewinnspiel bei academicworld.net, welches viel persönlicher und nicht nur reine Glückssache war. Gesucht wurden nämlich Leute, die auch einen Nachbericht schreiben und n paar Fotos schießen. Da wir uns doch schon ziemlich gemacht für diesen "Job" sahen, wurde zack ne Mail geschrieben. Jaahaa, auch wenn die Nachricht über den Gewinn etwas spät kam und wir schon fast die Hoffnung verloren hatten, rasteten wir dann natürlich noch mehr aus, als Lara in der Bib die Mail las. Ohne Schuhe packe sie ihr pinkes Handy und rannte in den Vorraum, um mir Bescheid zu geben. Ich seelenruhig zu Hause am Schreibtisch sitzend, konnte es ebenso wenig fassen und sprang wie bescheuert kreischend im Zimmer rum. 
Das heißt also, in zwei Wochen befinden wir uns bei Rock am Ring, wohnen in geilen klimatisierten Luxus-Containern mit Freibier, beheiztem Pool, regengeschützter Grillstation und weiteren unglaublichen Vorzügen direkt gegenüber vom Haupteingang des Festivalgeländes! Dazu wird dann noch ein ausgedehnter Post kommen, wenn wir halbtod wieder zurück sind, aber bis dahin ist ja noch ein wenig Zeit, in der wir euch vor allem noch einen kleinen Partypost mit Bildern von Laras Diana zeigen möchten! 
Hier seht ihr schonmal eine kleine Vorauswahl aka ein Bild. 

Die baldigen Luxus-Ringrocker

C&L 

Mittwoch, 22. Mai 2013

What did ya wear today?

Da wir uns ja Lifestyle -und FASHIONblog schimpfen, hier mal ein so called "oodt". 
LOVE IT!

C&L

Bluse Vintage // Hose H&M // Sneakers Nike
new in // Nagellack Nr. 1 für den Sommer // essence


new in // ganz große Liebe
Kette Claires // Kopfhörer WESC


Freitag, 17. Mai 2013

"uncool deluxe"

Gutes belichtetes Bild,  weil wieder hell: 6:09 Uhr geschätzte Uhrzeit
Gestern zog es uns samt kleiner, unabsichtlich aufeinander abgestimmter Köfferchen in die Heimat. Die MFG von Hannover ins gute Braunschweig war ein grüner Mercedes Vito, rappeldicke voll mit Leuten und einem sympatischen, auch optisch nicht zu verachtenden, Mitreisenden und uns auf der hintersten Bank. 
Nachdem die Fahrt mit Schlager, der sich doch als der neue "Hit" von Frida Gold entpuppte, begann, war sie von netten Gesprächen begleitet.
Zu Hause angekommen ging erst einmal jeder seiner Wege - nur um sich 3 Stunden später herausgeputzt und mit Cuba Libre bewaffnet bei mir einzufinden.
Sagen wir es mal so: wir haben uns gegönnt. Zeitweise mit meiner Mama über Musik diskutierend, teilweise "Du bist so die Größte"-Geständnisse machend schritt der Abend voran - natürlich nicht ohne blöde Kommunikationsversuche mit mehr oder minder geeigneten Ansprechpartnern und der Re-Etablierung des Wortes "deluxe". 
Erste Highlights waren unsere Unfähigkeit, lässig unsere Fahrräder abzuschließen oder Coras verzweifelter Blick, als sie eine Clubabsperrung nicht reparieren konnte, die sie selbstlos für mich demontiert hatte. Wilde Tänze, peinliche DJ-Flirtereien und ein ständiger Wechsel zwischen den einzig besuchbaren Etablisements des Braunschweigischen Donnerstags (Lingbergh//Brain) machten den Abend komplett. 
Auch das Pöbeln und Einmischen in ein Gerangel durfte natürlich nicht fehlen - frau zeigt ja Zivilcourage.

Highlight war jedoch die herzzerreißende Rede einer Wolfsburger Rapperin, die, nach eigener Aussage, nur selten, jedoch heute auf jeden Fall, eine gewisse Droge zu sich genommen hatte und deshalb in Rede und Gemeinsam-Pinkeln-Laune war. Die Rede ging ungefähr so
"Du... du hast ne geile Kette. Die ist gold. Ich LIEBE gold. Ist viel goldiger als silber. Weißte, ich hab mir so nen riiiiesigen Schmetterlingsring gekauft, in gold. Wisster was ich sage, wenn mich wer fragt "Ey, warum hasten son Ring um?" [Anm. d. Red: Warum sollte jemand sowas fragen?] Ich sach dann: N Schmetterling is auch nur ne Raupe mit Flügeln. Weißte? Nur ne Raupe mit Flügeln... Ihr Süßen, kommt mal ran. Wisster, was ich euch damit sagen will? Macht aus jeder scheißsituation n' Schmetterling! Ich rappe übrigens über Mayonnaise ..." 

DELUXE!

L




Freitag, 10. Mai 2013

Auf YOLO-Basis

Gestern war ja bekanntlich Christi Himmelfahrt und zu diesem freudigen Anlass - auf keinen Fall wegen des "Herrentages" - haben wir uns zum dinieren und zur Verkostung diverser Getränke am Werdersee versammelt. Schön wars!

C&L








Mittwoch, 8. Mai 2013

Day and Night

Am Wochenende haben wir es uns endlich mal wieder in der Heimat so richtig gut gehen lassen! Schön essen, schön shoppen, schön Freunde treffen. Während Lara noch ein bisschen in Braunschweig abgegammelt hat, habe ich mich spontan auf den Weg zurück nach Bremen gemacht, um bloß nicht das krasse MC FITTI Event zu verpassen. Konzert war ne fette fette fette Party, weniger bezahlt als alle anderen, immer noch Konfetti in der Tasche und ne gratis Maske plus Foto mit Fitti abgesahnt. Zugegeben: wegen der Musik war ich nicht da, aber gelohnt hat es sich trotzdem!

Uuund endlich, gibt es jetzt auch das Ergebnis unseres Workshops in Berlin! Diese Woche könnt ihr unsere Artikel auf der Best-of- Ausbildung-Facebookseite finden!

Hier noch ein paar Instakram-Eindrücke von unseren letzten Tage!

Donnerstag, 2. Mai 2013

Kirschblüten

Den 1. Mai haben wir schön genutzt, um für euch und irgendwie auch für uns ein frühlingshaftes girlygirl Shooting zu zaubern. Endlich auch mal mit einem richtigen Fotografen, der auch mal von uns beiden vernünftige Bilder raushaut, was das Stativ irgendwie noch nicht so drauf hat. Fabian Sattler heißt der gute, auf seiner Seite gibts auch noch mehr schöne Bilder, nicht nur von uns. Tausend Dank nochmal! 
Also entweder kommen jetzt so richtig Frühlingsgefühle bei euch auf, ihr kuschelt, flirtet, knutscht oooder ihr chillt forever alone. Und weil wir euch nur Gutes wollen und unheimlich gerne geben, anstatt zu nehmen, gibbet auch noch n schönes passendes Lied, was so ziemlich zu allen Gemütszuständen passt: Destiny's Child - Say My Name (Cyril Hahn Remix)

Outfit Lara: Kleid&Schläppchen H&M 
Outfit Cora: Top H&M // Rock Asos // Boots Street // Jacke Primark // Kette Thailandmitbringsel // Uhr Casio  


Girly Lara & girly Cora