Freitag, 26. April 2013

Okay, Kid

Cora hat gesucht und gefunden - auf der Suche nach guten Bands ist sie das Hurricane-Lineup durchgegangen, denn in knapp zwei Monaten ist es so weit: Goldrausch goes Hurricane.
Ok Kid heißen sie und sind irgendwie Frittenbude, irgendwie Sommer und irgendwie Melancholie.
Unser Favorit ist Verschwende mich.

"Ich saug dich auf, du mich aus.
Du lässt mich fallen, ich heb' dich auf.
Du mich auch.
Ich wart‘ auf dich. Ich dreh am Rad für dich.
Ratschläge bring‘ nichts, bring‘ nichts.
[...]

Für dich tanz ich auf Knien. 
Ich hab‘s so gewollt und so habe ich‘s verdient."

 L

Dienstag, 23. April 2013

Vier Stunden Schlaf

Wo sollen wir anfangen, wenn wir vom letzten Wochenende erzählen wollen? 
Vom supi Hotelzimmer direkt am Alex mit Blick auf den Fernsehturm? Vom Fernseher mit Aquarium und Enspannungsmusik, das uns stets freundlich begrüßte?

Dieses Bett konnte aufgrund von exzessivem Nightlife nicht genug genutzt werden // schade schoki
Oder doch lieber von den beiden Schätzchens, die wir direkt ins Herz geschlossen haben (siehe Friendship-forever-Bilder) und mit denen wir es geschafft haben, Samstagnacht nicht eine Minute zu schlafen (beziehungsweise doch: Lara hat es geschafft, beim Tanzen zu schlafen!)? Wir können auch vom Essen erzählen: American Diner, Tapas-Spanier, Steinofenpizza, Hotelfrühstück. 
Am besten waren aber eigentlich die unzähligen Lachanfälle - ob im hochkonzentrierten Workshop, auf der Kuppel, nachts aus dem Hotelfenster hängend oder beim Frühstück um sieben.

Es war perfekt und wir haben im hashtagopferstyle versucht, das ganze ein bisschen fest zuhalten!

Florence and Psy



Fertig, AABER Asianudeln und Vorfreude am Start
Sixties Diner

Paparazzibild von Psy
Kuppelding aus Glas und Goldlara






Harte Arbeit
VIP dies das



Cutes Gruppenbild mit cuten neuen Freunden im fluffy Hotelbett
Yummy





Für 7 Uhr morgens und dancing all night long noch ganz fresh
As if biatch

Freitag, 19. April 2013

Goldstück #6 // Berlin calling

Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät?

Heute wird ein Goldstück mit einer Vorfreude-Nachricht verbunden. 
Zunächst zur Uhr: Gehört Cora, ist gold, ist schön, gefällt uns sehr. 
Dann zur guten Nachricht: In einer Stunde gehts los zum Hauptbahnhof und ab nach Berlin.
Hotel am Alex, Journalismusworkshop, neue Leute, Hauptstadtgeflüster.

Wir freuen uns wahnsinnig. Wenn ihr wissen wollt, was wir so treiben: Instagramfollowdiesdas. 

C&L

PS: Wir haben jetzt lässige Buttons (Danke Moritz!)für jede Followpossibilty. Und n' Pinterest-Account - wir haben schon dicke Pferde gepinnt. Yeah!



Dienstag, 16. April 2013

Instagram // you finally got us

Als Studentinnen der Kommunikations- und Medienwissenschaften ist uns Krossmedialität sehr wichtig. #yolo

Nee scherzi, man soll uns nur 24/7 stalken können.
Deswegen Instakram jezze.

PS: Hashtags sind eh peinlich also #thuglife

Asianudel und Ginger





Samstag, 13. April 2013

Buddytag // Cause love is all we got

Wie eine gute Ehe braucht auch eine wahre Goldmädchenfreundschaft Zeit für sich. Deswegen gabs gestern unseren Buddyday - von Ikea bis zum Viertelshopping, vom Komplett-nass-im-Regen-Werden bis zu einem sau schlechten Girly-Film, den wir aus Peinlichkeitsgründen nicht beim Namen nennen. Im Instragramopferstyle dokumentiert seht ihr hier, wie schön es war. 
Eingeleitet wurde das Spektakel schon Donnerstag mit ner nicen Partysause. 
Track zum Buddytag: Love is all I got // Hottie im Video.

C&L


Stabiles Vorglühen 
Reißverschlussverfahren
Die Gang beim Gangstersein

Dem Lara ihm sein nächtliches Hackbörek
Mhm, lecker Paradiescreme 
Die obligatorische Cola
"Guck mal, Servietten"
Oh wie schön ist Bremen

Mittwoch, 10. April 2013

aha aha ok ok

Inspiriert von einem Beitrag von Summer Lee möchten wir euch heute random facts about us präsentieren:


1. Wenn auch nur ein Anflug von Dubstep oder Drum'n'Bass in einem Lied auftaucht, fangen wir beide gleichzeitig an, unseren Tanzstil zu verändern, machen die gleichen Moves mit einer ganz bestimmten Handbewegung und dieser unerotische aber beste Tanzstil setzt ein.

2. Wir lieben Frühlingszwiebeln und schreiben uns immer, wieviel sie in unserem Supermarkt gerade kosten oder Hater-SMS, wenn sie bei Netto vergriffen sind.

3. Wir finden genau die gleichen Anglizismen und Hater-Sprüche witzig (unter anderem: "Haters gonna hate", "Suck it" und "HDF").

4. Wir sind Cola-Addicts - insbesondere in 
der Uni und nach Parties lieben wir das braune Gesöff und machen dann genau gleichzeitig "Aaaaah" nach dem ersten kalten Schluck.

5. Wenn wir neue Trends entdecken, informieren wir uns immer total penibel genau gegenseitig darüber: Mit pinterest-Bildern, akribischen Stoff- und Schnittbeschreibungen oder direkt im Laden.


6. Wir stehen im Dauer-SMS-Kontakt miteinander: Ich würde schätzen zwischen 3-30 am Tag. Besonders beliebt "hdf", "okay" oder "Neben mir in der Bahn sitzt n heißer Typ".

7. Obwohl unsere Figuren total unterschiedlich sind, wiegen wir das gleiche.

8. Wenn Eine von uns Lust auf ein bestimmtes Essen oder eine Aktivität hat, sagt sie sowas wie "Stell dir mal 
vor wir würden JETZT NOCH zu Burger King gehen" - dann versteht die Andere genau und sagt "Ja, lass einfach machen!".

9. Wir haben einen ähnlichen Männergeschmack, manchmal gibts allerdings richtige Ausreißer und wir fragen uns "Was findet die denn an dem?"

10. Wir finden bei Instagram fast immer Earlybird oder Hefe am besten.

11. Im Gegensatz zum gefühlten Rest der Welt lieben wir McRib. Und wir finden die Vorstellung immer wieder witzig, als Protest gegen zu viele Instagram-fancy-Food-Fotos unseren matschigen McRib zu fotografieren und hochzuladen.

12. Wenn wir gerade besonders viel Zeit miteinander verbringen, gleichen sich unsere Sprechstile enorm an.

13. Wir suchten die gleichen Serien und quatschen girlylike in der Bahn über die neuste Folge.

14. Wir wollen zusammen nach dem Bachelor das DJing erlernen und als Goldrausch DJ-Team durchstarten (ernster gemeint als es klingt!).

15. Cora hat immer warme Hände und Lara oft kalte - passt ganz gut!

C&L








Sonntag, 7. April 2013

Dat Cora und der Lara

Die Idee war ein Pastellshooting: Coras hippen Reebok-Dots-hdf-Pastell-wtf-Sneaker gaben den Anlass dazu. Am Ende wars n rosa Hut, n mintfarbenes Bandeauoberteil und n Babyblazer. Ganz unpastellig gemixt mit Leder, Schwarz und Gold. Gefallen hats uns trotzdem und so nuuuur Pastell wären auch nicht wir. 

XOXO,

C&L 




Hut/Blazer H&M // Shirt/Shorts Gina Tricot // Boots Street
Jacke Mango // Uhr Casio // Sneaker Reebok
Shirt Monki // Bandeau-Top Vero Moda
Brosche Vintage // Uhr Casio // Ring H&M // Ärmbänder Diverse // Glases C&A 




iPhone-Hülle H&M





Donnerstag, 4. April 2013

Reunion Party

Endlich bzw. leider bin ich jetzt zurück im kalten Deutschland. Endlich, weil mir Lara, Familie und andere Freunde gefehlt haben. Leider, weil Thailand einfach der Hammer schlechthin war. Schon beim Landeanflug auf Hamburg wäre ich einfach gerne wieder mit allem was mir in Deutschland lieb ist zurück ins Warme geflogen. Aber da man ja sowas wie Verpflichtungen hier hat, muss das wohl oder übel verschoben werden. Trotzdem war ich auch unheimlich froh meine Liebsten wiederzusehen und das musste natürlich ordentlich gefeiert werden. Neben der Reunion mussten Lara und ich außerdem unser "Einjähriges" und Laras USA-Zusage nachfeiern.  Hier also ein paar Bilder von den fetten fetten fetten Partys, einmal aus Braunschweig und einmal aus Bremen. Einen kleinen Musiktipp gibt's ausnahmsweise auch noch, lief bei uns in Thailand auf und ab: JJ - Still

Party on,

C

P.S.: Die Goldrausch-Partynächte sind und bleiben die besten! So glad to have my girl back <3 



Rebel-Style im Tower 
Crew-Love is true love


Ami-Partybecher vor der Bahn

Ami-Partybecher in der Bahn

Waslon

C & L
Schneewittchen & Pocahontas

Diana <3